EXCHANGE - NETZWERKTREFFEN FÜR KREATIVUNTERNEHMERINNEN  Live-Übertragung  aus Wien!

"Neue Produktionsmöglichkeiten für Kreativschaffende - 3D-Drucker: Das neue Universal-Tool der Zukunft?"

Mi., 5. März 2014, ab 18:30 Uhr im Raum 13 Co-Working Kreativ Studios Innsbruck, Maria Theresien Straße 57, 6020 Innsbruck, 4. Stock

 

Die cwa (creeative wirtschaft austria) veranstaltet wieder eine ihrer EXCHANGE Veranstaltungen für KreativunternehmerInnen in Wien. Mittlerweile gibt es in 8 Bundesländern einen HOT SPOT, in dem passend dazu lokale Netzwerktreffen stattfinden und die Veranstaltung ONLINE LIVE übertragen wird. CAST ist wieder so ein HOT SPOT und lädt dazu in den Raum 13 Co-Working Kreativ Studios Innsbruck! Das Thema diesmal lautet:

 


Ob ein schnell geschaffenes Modell einer Designer-Zahnbürste, die Ergänzung eines fehlenden Teils eines Kinderspielzeuges, die Produktion ‚on demand‘ oder einer Kleinserie - mit einem 3D-Drucker scheinen den Gestaltungsmöglichkeiten und der Produktion kaum Grenzen gesetzt. 3D-Drucker mit unterschiedlichen Technologien und Materialien werden günstiger und somit wirtschaftlich. Diese technologische Entwicklung macht lokales Produzieren möglich und eröffnet den Kreativschaffenden neue Perspektiven und die Chance, die eigene Produktion auch im regionalen Umfeld umzusetzen oder international zu vermarkten.
Welche neuen Geschäftsmodelle können entstehen, wenn Kreativunternehmen gleichzeitig auch Produzenten werden? Welche Auswirkungen hat diese neue Möglichkeit der lokalen Produktion? Was bedeutet das für die Zukunft der Kreativunternehmen in Österreich? Auf diese und andere Fragen wird der Industriedesigner und Designhistoriker Prof. Paul Atkinson in seiner Keynote eingehen. Andreas Schwirtz, Mitbegründer des ersten österreichischen 3D Scan Studios fabberlounge und Filemon Schöffer, Head of Community bei der 3D Drucker Plattform 3D Hubs, werden aus der aktuellen Praxis berichten.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Rasch anmelden!
Live-Übertragung  aus Wien!

 

Hier ist das Programm:

18:30 Einlass und Aperitif

19:00 Begrüßung durch Rupert Rieder (Landesdirektor der Erste Bank), Christoph Schneider (Leiter Stabsabteilung Wirtschaftspolitik der WKO)

19:10 Eröffnungsstatement von Gerin Trautenberger (Vorsitzender der creativ wirtschaft austria)

           Keynote: Paul Atkinson (Industriedesigner, Designhistoriker, Professor an der Sheffield Hallam University, UK) Vortrag in englischer Sprache            

19:50 Statements aus der Praxis und Diskussion

           Andreas Schwitz (Co-Gründer fabberlounge)

           Filemon Schöffer (Head of Community, 3D Hubs, NL) Vortrag in englischer Sprache

           Moderation: Karin Wolf (Gründerin und Direktorin des  Instituts für Kurzkonzepte)

20:30 Exchange - Netzwerk und Knabbereien im Raum 13

 

Wir bitten um Anmeldung bis 27. Februar 2014

Anmeldung 5. März 2014 3D-Drucker - Tool der Zukunft?