TKI open 15

vor Ort

Ganz in der Nähe scheint vieles oft unbedeutend, längst abgehandelt, selbstverständlich, mäßig interessant. Viel spannender ist es woanders, im globalen Raum oder zumindest im urbanen Zentrum. Dort vermuten wir vielversprechende kulturelle Entwicklungen, suchen wir Widerständiges, erhoffen wir Veränderung. Doch warum eigentlich nicht gleich hier, vor Ort, aufgraben, umrühren, einen neuen Blick auf das Gewohnte werfen und hinhören, was es zu sagen hat? Sich neu orientieren im scheinbar Bekannten, sich daran reiben, es lieben können oder kritisch in Frage stellen, es reflektieren und zum Thema machen. Und sich dadurch Möglichkeiten eröffnen, vor Ort bisher nicht gekannte, imaginäre oder reale Orte zu schaffen, Bestehendes umzudeuten oder Alltägliches neu zu besetzen.

 

TKI open 15 lädt ein, vor Ort aktiv zu werden, am Land, in der Peripherie, im Dorf, Bezirk oder Stadtteil. Die Ausschreibung möchte dazu anregen, Geschichten vor Ort aufzuspüren und aus dem Vorhandenen oder Fehlenden heraus Neues entstehen zu lassen. Sie lädt zur Einreichung zeitgenössischer Kunst- und Kulturprojekte ein, die Themen vor Ort aufgreifen und experimentell, kritisch, lustvoll oder ungewöhnlich bearbeiten.

 

Bis zum 20. Okober 2014 (Poststempel) können themenspezifische Projekte eingereicht werden. Ausführliche Informationen zur Ausschreibung sind der Website zu entnehmen: http://www.tki.at/index.php?id=539


 

Informationen und Kontakt:

Anita Moser, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0512 586781,

TKI - Tiroler Kulturinitiativen / IG Kultur Tirol
Dreiheiligenstr. 21 a, 6020 Innsbruck

www.tki.at
ZVR 784060292

 

________________________________________
TKI open
* Förderschiene für zeitgenössische Kunst- und Kulturprojekte
* Jährliche Ausschreibung zu wechselnden Schwerpunktthemen

 

TKI - Tiroler Kulturinitiativen / IG Kultur Tirol
* Netzwerk von über 100 Kulturinitiativen in ganz Tirol
* Kulturpolitische Interessenvertretung
* Service / Beratung / Information / Fortbildung